Monatsarchiv: November 2012

What you see is what you see! Frank Stella – Die Retrospektive im Kunstmuseum Wolfburg

  Wolfsburg ist eine merkwürdige Stadt. Altmodisch und modern zugleich; aber wie aus allen Zeiten gefallen. Zuerst waren die Autos; danach kam die Stadt. Wie auf einem Schachbrett strategisch geplant und gebaut, entstand eine ökonomische Infrastruktur des Zweckmäßigen. Arbeit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Ein Vollbluttheaterabend – Woyzeck am Theater in Aachen

Dafür, dass das, was auf der Bühne im Theater Aachen mit Georg Büchners Woyzeck von 1823 in Szene gesetzt wird, sich nicht aus dem Heute dieses 22.November 2012 davonstehlen kann, sorgt nicht zuletzt eine dramaturgisch wohl durchdachte Lichtgestaltung von Eduard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

I’m what I’m, really? – Ein Volksfeind von Hendrik Ibsen in der Schaubühne Berlin

Als die Farbbeutel fliegen, verfliegen auch die letzten Hoffnungen, dass eine allein auf Mehrheiten gebaute Demokratie die Wahrheit besitzen könnte. Worte, Argumente, in Überzeugungen verpackt, werden zum willfährigen Spielball von Meinung und Gegenmeinung. Bekleckst wie ein nasser Pudel, sieht sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

„Ich habe nie geglaubt, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen“ – Lou Scheper-Berkenkamp im Bauhaus-Archiv Berlin

Selbst eine so umtriebige Metropole wie Berlin bietet auch demjenigen, der meint, alles schon zu kennen, überraschende Entdeckungen. Täglich fahren Tausende mit der Buslinie 100 am Konrad-Adenauer-Haus der CDU und dem Gebäude der nordischen Botschaften zur Arbeit oder zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Von der Kunst der Kommunikation – JazzFest Berlin 2012

In Krisenzeiten ist der Aufruf zum Sparen oft nicht weit. Als bevorzugtes, von Ökonomisten und Pragmatikern schnell dingfest gemachtes Einsparpotential gilt vielen wie selbstverständlich die Kultur. Solchermaßen öffentlich zur Disposition gestellt, lassen sich auch Künstler, im falschen Glauben den Wert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz | Kommentar hinterlassen

Die PANZERHALLE nimmt im Schloss Sacrow die Parade ab – Ausstellung ParadeStücke von Neues Atelierhaus Panzerhalle

Von Zeit zu Zeit wird Schloss Sacrow vor den Toren Potsdam zu neuem Leben erweckt. Lag es bis 1989 im wahrsten Sinne als Mauerblümchen, geschützt von den damaligen DDR-Grenzsoldaten, in einem tiefen Dornröschenschlaf, offenbarte es jetzt wieder für mehrere Wochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen