Monatsarchiv: Februar 2015

Günther Uecker in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf – Ein Dialog von Leben und Kunst

Günther Uecker hat mit seiner künstlerischen Arbeit einen unübersehbaren Pflock in die Kunstgeschichte geschlagen. Genauer gesagt, (s)einen Nagel eingeschlagen. Wer bisher glaubte, dass Uecker, allein und ausschließlich als Nagel-Uecker in der Ausstellung  Uecker in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf (noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte – Wiederaufnahme Die Walküre im Aalto Musiktheater Essen

Nach der von der Presse hoch gerühmten Inszenierung von Richard Wagners Oper Die Walküre 2009 durch Dietrich W. Hilsdorf am Aalto-Musiktheater Essen war am vergangenen Samstag eine umjubelte Wiederaufnahme zu erleben. Damals noch unter der musikalischen Leitung des langjährigen Generalmusikdirektors Stefan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper | Kommentar hinterlassen

Das Gewandhausorchester Leipzig mit Riccardo Chailly in der Kölner Philharmonie, eine Mahler-Offenbarung

Im Konzert mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter Riccardo Chailly sowie mit Julian Rachlin (Violine) in der Kölner Philharmonie am letzten Donnerstag trafen unterschiedlich gestimmte Welten aufeinander. Ein formidables Orchester, ein unterkühlter Virtuose, ein unruhiges Publikum Riccardo Chailly führte das Gewandhausorchester zu einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen

Le Grand Macabre im Aalto-Musiktheater Essen der Versuch, eine Nicht-Erzählung zu erzählen

War das schon Teil der Inszenierung? Irgendwie surreal die in die äußerste Ecke des oberen Foyers des Aalto-Musiktheaters Essen verbannten, aufgereihten Stühle zur Einführung. Einen Wandschrank mit Feuerlöscher-Signet im Blick, in gedrängter Enge zur Einführung die Geschichte  von Le Grand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper | Kommentar hinterlassen

Blaue Obsessionen im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen – Uraufführung des Balletts „Charlotte Salomon: Der Tod und die Malerin“

Das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen hat eine unverwechselbare Signatur: Das Blau der Schwammreliefs  von Yves Klein, die Gallionsfigur der Partei der blauen Patrioten. Mit Blau tanzte, malte, sang und assoziierte jetzt das Ballett des Musiktheaters Charlotte Salomon: Der Tod und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ballett | Kommentar hinterlassen

Die Leiden des jungen Werther als Triade des Leidens am Grillo-Theater Essen

Am letzten Freitag trennten sich im Hauptbahnhof Essen zwei Wege. Die einen fuhren mit dem Sonderzug zum Fußballspiel nach Dortmund. Die anderen gingen in Richtung Grillo-Theater. Beide Zuschauer; allerdings von sehr unterschiedlichen Inszenierungen. Vereint zu panem et circenses in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

Die Entdeckung Camille Pissarros als Père Pissarro für die Impressionisten und wo seine Spuren bis ins Heute reichen

In diesen Tagen vormittags vor dem Von der Heydt-Museum Wuppertal immer das gleiche Bild. Eine lange Schlange staut sich vor dem Eingang bis nach draußen. Drinnen großes Gedränge. Neben Mänteln finden auch Gehhilfen an der Garderobe ihren Platz. Die Senioren-Generation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen