Monatsarchiv: Dezember 2016

Die Wirklichkeit hinter dem Vorhang

Wer kennt sie nicht? Die Erfahrung, vertraute Wege zu gehen, ohne auch nur annähernd vollständig sagen zu können, welche Gebäude einen öffentlichen Platz markieren. Noch weniger aufmerksam schaut man den Menschen, die einem dabei begegnen, ins Gesicht. Wie viele Bartträger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung

So geht Klassik heute: Klassisch extravagant

Geht so Klassik? In der Konzertreihe Sternzeichen ziehen mit Christian Lindberg am Pult der Düsseldorfer Symphoniker und mit dem  Klarinettisten Emil Jonason zwei leidenschaftliche Vollblutmusiker das Publikum der Tonhalle von den ersten Minuten an in ihren Bann. Hatte Lindberg schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert

Collect the sound & more

Im Kunstmuseum Bochum ist noch bis zum 5. Februar 2017 die Ausstellung Baustelle Kunstmuseum: Sammeln, Sammeln, Sammeln zu sehen. Sie stellt mit ihrem Leitgedanken – Ein Museum ist keine starre Institution, sondern ein lebendiger Organismus, der von den örtlichen Energien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz

Lohengrins Wunder, von Gürbaca entzaubert

Nach der Ouvertüre kann es nur besser werden. Es scheint, als wolle die Opernregie immer häufiger dem Publikum nicht zumuten, sich ohne Bebilderung auf das musikalische Vorspiel einzulassen. Nicht schon wieder, mahnt gereizt die innere Stimme. Gönnt den Zuhörern doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper

Abercrombie & Copland – musikalisch vital, grenzenlos

Draußen vor der Tür in Dortmund beginnt der Dezember kühl und frostig. Drinnen im domicil ist es nicht nur wohlig warm. Eine entspannt erwartungsvolle Stimmung füllt den Raum.  Erst einmal dauert es aber. Als es schon deutlich später als 20 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz

Public Private Partnership – Praxis in Köln, Kunstkonferenz in Berlin

In Zeiten der Globalisierung muss sich auch die Kunst in der öffentlichen Wahrnehmung neu verorten. Museen wie auch private Sammlungen sind Gedächtnis und Speicher kultureller Identitäten. In ihnen spiegeln sich gesellschaftliche Veränderungen, aktuelle Standortbestimmungen und die Antizipation von Zukunft. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung, Pressegespräch | 1 Kommentar

Die Hugenotten – Grand opéra Meyerbeers, große Oper Aldens

Der Opernregisseur David Alden und die Performancekünstlerin Marina Abramovic sind beide Kinder der Nachkriegszeit. Gemeinsam ist ihnen offenbar eine Nähe zur griechischen Mythologie des trojanischen Pferdes. In der Deutschen Oper Berlin lässt Alden in seiner Inszenierung Die Hugenotten von Giacomo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper