Monatsarchiv: Januar 2017

Britain Pop: This is tomorrow, this was tomorrow

Wer ein Kunstmuseum betritt, ist zu allererst ein Sehender. Gemälde, Zeichnungen, Fotografien oder Videos und Filme sowie Skulpturen und Installationen sind dominant. Wer die  Ausstellung This was tomorrow Pop Art in Great Britain 1947 – 1968 im Kunstmuseum Wolfsburg betritt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Galliano – Fresu – Lundgren: Traumverlorene Verwegenheit

Richard Galliano, Paolo Fresu und Jan Lundgren spielen in der Philharmonie Essen Jazz. So lautet jedenfalls die Programmankündigung. Wer allerdings Jazz generell in die Schublade laut, schrill und enervierend, Musik, die mitunter mit einem dezidierten Improvisationsanspruch daher kommt, die den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz | Kommentar hinterlassen

Tschaikowski und Schostakowitsch in Weltschmerz getrennt

Was die künstlerische Substanz und die technischen Herausforderungen für jeden Solisten betrifft, so gehört das Konzert D-Dur für Violine und Orchester, op. 35 von Pjotr I. Tschaikowski zweifellos zu den Konzerten, die Publikum und Kritik immer wieder begeistern. Nicht einig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen

Fotografie der Fotografen

Gerade mal 40 Jahre ist es her, dass die Fotografie die Weihen der Kunst erhalten hat. Heute, wo täglich millionenfach Fotos in den sozialen Medien gepostet werden, ist es kaum noch vorstellbar, welche soziale, politische und kulturelle Aufbruchsstimmung mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Tschaikowskys Selbstzweifel von Currentzis aufgelöst

Von der Fachpresse hoch gelobt, von den Medien ausgiebig gefeiert: Der Dirigent Teodor Currentzis und die Geigerin Patricia Kopatchinskaja sind derzeit das Traumpaar der Klassik. Fotografisch von Alex Romanov märchenhaft zusammen mit den Wiener Symphonikern inszeniert, sind die im Programmheft zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen

Rock und Pop im Pott – Humus Ruhrgebiet

Langsam wird es Zeit, sie anzuhalten, bevor sich kaum noch jemand erinnern kann. The time goes by fastly. Nur noch the best ager sind Ohr- und Augenzeugen. 1956 in Dortmund: Der Rock ‚n‚ Roll  hat Deutschland erreicht und rollt die Jugendkultur vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Schubert-Bartók-Dialoge in der Tonhalle Zürich

Der Unbestechliche titelt das Magazin des Tonhalle-Orchesters Zürich in seiner Ausgabe Dez 2016 – Jan 2017 in einem Vorbericht auf das Januarkonzert mit Christoph von Dohnányi. 40 Jahre nachdem der 1929 geborene Grand Seigneur unter den Dirigenten seiner Zeit das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen