Archiv des Autors: Peter E. Rytz Review

Über Peter E. Rytz Review

www.rytz.de

Mascarade du Minotaure de Picasso

  Wer in diesen Tagen am Genfer See der Kunst folgt, wird unweigerlich auf Pablo Picasso stoßen. Und das gleich in einem voneinander unabhängigen, französisch-schweizerischen Doppelpack im Umkreis von wenigen Kilometern. Das Musée Jenisch Vevey hebt den Vorhang (Lever de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung | Kommentar hinterlassen

Wie Helgath eine Bach-Kagel-Motette baut

  In der Industriearchitektur der ehemaligen Kokerei Zollverein Essen, getaucht in ein rötlich gefärbtes, spätsommerliches Abendlicht, öffnet Florian Helgath mit dem ChorWerk Ruhr im Rahmen der Ruhrtriennale im Salzlager das Chorbuch von Mauricio Kagel. Ein Ort, der mit seinem industriellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen

Waltz‘ Exodos-Welle

  Kaum zu glauben, dass Sasha Waltz, eine der ambitioniertesten Choreografinnen unserer Zeit, mit ihrer Compagnie zum ersten Mal zur Ruhrtriennale 2018 eingeladen worden ist. Allerdings tanzt mit Corey Scott-Gilbert jemand, der schon bei der Ruhrtriennale 2017 in Richard Siegals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance | Kommentar hinterlassen

Storytelling of the Future

  Laurie Anderson gibt im Rahmen der Ruhrtriennale 2018 in Essen in Kooperation mit Ultima Oslo Contemporary Music Festival ein Premierengastspiel – und die Generation Ü60 kommt in Scharen. Als Multimedia-Gauklerin eine Legende, schafft sie es offensichtlich auch noch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance | Kommentar hinterlassen

Gergiev klotzt anspruchsvoll

  Wie schon 2017 (Schon der Höhepunkt der Konzertsaison 2017/18? vom 24.10.2017, hier veröffentlicht) setzt Valery Gergiev auch 2018 in der Philharmonie Essen zu Beginn der neuen Konzertsaison 2018/19 frühzeitig ein gewichtigen Punkt. Allerdings mit einem entscheidendem Unterschied. Präsentierte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen

No President, but Someone like you

  Als vor wenig mehr als einem Vierteljahrhundert auf deutschen Bahnhöfen die ersten Protagonisten der amerikanischen Black-Angels-Security gesichtet wurden, rieb sich mancher sicherlich noch verwundert die Augen. Heute ist es inzwischen selbstverständlich, dass öffentliche Plätze und Räume von Sicherheitsdiensten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance | Kommentar hinterlassen

Die Kunst der Schöpfung

  Joseph Haydn gilt vielen als der Erfinder der Sinfonie. Vielleicht etwas vollmundig formuliert, überschreitet er mit seinen Kompositionen visionär bis dahin tradierte Stilgrenzen. Das gilt ganz besonders für sein Oratorium Die Schöpfung, sein drittes von vier Oratorien, entstanden am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Kommentar hinterlassen