Monatsarchiv: Januar 2019

Staatsopernarbeit am Elektra-Mythos

  Hinter dem verdunkelten Orchestergraben hebt sich der Vorhang. Eintönig kratzende Geräusche in der Stille, die von einem Strohbesen herrühren. Stumpfsinnig ordentlich, fegt im Halblicht eine Frau fünf Stufen. Sie führen von einem teilweise im Schatten liegenden Hinterhof auf einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper

Aberglaube stiftet Geister

  Foto © Bernd Uhlig Mit hochfahrendem Taktstock beendet Stephan Zilias den ersten Akt der Premiere von La Sonnambula an der Deutschen Oper Berlin. Die allermeisten Zuschauer haben schon den Saal verlassen, während im Halbdunkel der offenen Bühne die Dorfbewohner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper

Philharmonische Klang- und Bildwelten

  Die Programmauswahl klassischer Konzerte verweist in der Regel auf die Handschrift des Dirigenten. Alan Gilbert, designierter Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, hat für das Konzert mit den Berliner Philharmonikern ein relativ ungewöhnliches Programm zusammengestellt. Es verbindet zeitgenössische mit bewährten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert

JOE und Zeche Carl – frisch verlobt

  Neue Location, neuer Schwung! Mit 23. Joe festival auf carl wirbt die 23. Ausgabe auch schrifttechnisch frisch aufgemöbelt – aus dem vertrauten, intimen Kellerambiente des Katakomben-Theaters am Essener Hot Spot Rüttenscheider Stern hinüber nach Altessen-Mitte auf die Bühne des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz

Viel Vaterland mit Moldau

  In den Konzertkalendern weltweit bildet die sinfonische Dichtung Die Moldau aus dem 6-teiligen Zyklus Má Vlast (Mein Vaterland) von Bedřich Smetana eine feste Größe. Solche Popularität ist allerdings nicht unproblematisch. Hinter Smetanas Komposition mit ihrer immanenten Poesie steht ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert

Foto Povera – Cos’è povero?

  Vor einem blinden Spiegel hängen auf einer Schnur, provisorisch vor einer verblichenen Hauswand aufgespannt, ein altrosafarbenes, abgebrauchtes Handtuch sowie ein schwarzer BH. Dezentral eingerahmt von einem hell türkisen Umschlag: Giorgio Wolfensberger, Foto Povera. Blättert man flüchtig durch den so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchrezension

Fischers beidhändige Mahler-Vorhand

  Der Startalk, ein elaborierter Interview-Prolog in der Konzertreihe Sternzeichen, verheißt manchmal mehr, als er hält. Müder Entertainmentfaktor, kaum Inspiration. Mit Adam Fischer, dem Principal Conductor der Düsseldorfer Symphoniker, ist das generell anders. Selbst bei Fragen, die rhetorisch selbstreferentiell sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert