Monatsarchiv: Juni 2013

Inwards and Onwards – Anton Corbijns Fotografien als Dialogangebot im Kunstmuseum Bochum

  Was ist eine gute Fotografie? Dann, wenn sie etwas von der Neugier des Fotografen zu erzählen vermag? Aber wie erzählen Fotografien Geschichten? Wenn man einräumt, dass Fotografien kein allgemein gültiges Abbild der Wirklichkeit zeigen, sondern die subjektive Sichtweise eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstausstellung

Vergewisserung von Zukunft in der Gegenwart mit Richard Wagner im Sternzeichen-Abonnementkonzert in der Tonhalle Düsseldorf

  Dass Richard Wagner ein muskalischer Visionär war, ist unbestritten. Andererseits war er aber ebenso wenig Kassandra, wie es Andrey Boreyko sein wollte, als er auf die Frage des Dramaturgen Uwe Sommer-Sorgente im Star Talk vor dem gestrigen Sternzeichen-Konzert Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert

My sweet Canary brachte mit dem Rembetiko-Sound das domicil in Dortmund ins Schwitzen

  Am Ende hielten es Teile des Publikums nicht mehr auf ihren Sitzplätzen. Der Rhythmus des Rembetiko tat seine Wirkung. Sie tanzten sich vor der Bühne den  exotischen 9/8-Takt von der Seele. Diese Musik allein nur zu hören, widerspricht ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz

Weltpremiere von Jordi Savalls neuem Musikprojekt Bal-Kan in der St. Reinoldikirche in Dortmund

  Honig und Blut vermischt, ergibt einen Musikalischen Dialog der Völker des Balkans und die Diaspora der Roma und sephardischen Juden. So jedenfalls die etwas sperrige Ankündigung der Weltpremiere Bal-Kan, dem neuesten Musikprojekt von Jordi Savall und seinem Ensemble Hesperion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert

Hilsdorfs Rettung der Verdi-Oper I Masnadieri am Aalto-Musiktheater Essen

Um es gleich vorweg zu sagen, mit I Masnadieri  von Giuseppe Verdi hat das Aalto-Musiktheater Essen zum Abschluss der Saison 2012/13 einen fulminanten Akzent gesetzt und gleichzeitig Verdi zu seinem 200.Geburtstag seine Referenz erwiesen. Insbesondere die, die in erster Linie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oper

Zwei Seelen wohnen, ach in meiner Brust – New Angels in der Inszenierung von Frank Hoffmann bei den Ruhrfestspielen

Mit Engeln ist das so eine Sache. Engel als Boten Gottes sind Wesen von einem anderen Stern.  Sie sind Träger von Botschaften Gottes an die Menschen. Hienieden auf Erden können Menschen keine Engel sein. Höchstens engelgleich für einen kurzen Moment. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater

Academy of St. Martin in the Fields – in Köln Zuhause

Das Kammerorchester Academy of St. Martin in the Fields hat in der Kölner Philharmonie fast ein  zweites Zuhause.  Warm und herzlich wurden die Musiker und Musikerinnen sowie ihr erster Gastdirigent und einer der gefragtesten Pianisten der Gegenwart Murray Perahia schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert